Regt Max Richters Zyklus "Sleep" wirklich zum Träumen an?

Regt Max Richters Zyklus "Sleep" wirklich zum Träumen an?

Audio | 18.10.2019 | Dauer: 00:04:59 | SR 2 - Johann Kunz

Themen

Es ist eher ungewöhnlich, dass Studenten an einer Universität ermutigt werden, an der Uni zuschlafen. In der Nacht auf den 18. Oktober war das aber so an der Uni Saarbrücken. Die Studenten sollten zum achteinhalbstündigen Stück "Sleep" von Komponist Max Richter schlafen und träumen. 15 Doktoranden mit Fachgebiet "Schlaf", hatten Isomatten und Schlafsäcke mitgebracht. SR-Reporter Johann Kunz war auch dabei.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.